Liebe Gemeinde

In schwierigen Zeiten ist es gut zu wissen, dass wir von unserem Herrn getragen werden – das hilft und gibt Hoffnung. Diese Liebe Gottes zu uns fordert uns heraus – auch im Blick auf den verantwortlichen Umgang miteinander.

So sehr wir unsere gemeinsamen Gottesdienste und Treffen genießen, müssen wir diese aufgrund der aktuellen Situation leider einschränken und für absehbare Zeit ausfallen lassen. Mit dieser Entscheidung folgen wir den Empfehlungen unseres Bundes und staatlicher Stellen. Wann wir unseren gewohnten Gemeindealltag wieder aufnehmen, werden wir zu gegebener Zeit mitteilen.

Auch in dieser etwas bedrückenden und ungewöhnlichen Situation gilt für uns das folgende Wort, das wir bekennen und durch das wir uns getragen wissen:

„Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,17)

Möge der Herr euch segnen!


Liebe Grüße

Pastor Marco Fischer und der gesamte Gemeinderat

Streams zu online Gottesdiensten

Hinweise

Hier einige Hinweise, wie wir in den folgenden Wochen verfahren wollen:

Pastor Marco Fischer wird die ganze Zeit über ansprechbar sein
(Tel.: 02351/60996;
E-Mail:marco.fischer@gegolued.de).

 

Auf der Internetseite wird es nach Bedarf neue Informationen geben (www.gegolued.de), damit alle auf dem aktuellen Stand sind. Zum Sonntag wird auch eine Predigt bereitgestellt.


Die nächsten Wochen werden wir alle etwas isolierter sein. Deswegen ist es gut, einander zu helfen. Wenn jemand Hilfe beim Einkaufen benötigt, Besuch haben möchte, Bedarf an Seelsorge oder anderem hat, möge er sich bitte bei Pastor Marco Fischer melden.


Wichtig ist, dass wir als Gemeinde trotzdem den Kontakt zueinander bewahren. Ermutigt euch, ruft einander an. Wir können nicht viel an der momentanen Situation ändern. Deswegen ist es hilfreich in Liebe und Ermutigung verbunden zu bleiben.


Wenn ihr persönlichen Kontakt zueinander habt, achtet in Liebe darauf, dass ihr die Hygienevorschriften beachtet, damit wir uns nicht gegenseitig anstecken.
Wir können auch im Gebet miteinander verbunden bleiben. Betet also für die Menschen, die ihr im Blick habt, für die Gemeinde, für die Regierung und für die besondere Situation. Lasst uns um Bewahrung vor Erkrankung beten und dass Menschen eine neue Beziehung zu Gott aufbauen.
Achtet bitte auf euch selbst, indem ihr in Kontakt mit Gott bleibt. Nutzt Andachten, die Bibel, Predigten, den Austausch über das Telefon und andere Möglichkeiten.
So lasst uns wissen, dass Gott uns trägt und uns zur Seite steht. Lasst uns als Gemeinde, Freunde, Nachbarn trotzdem verbunden bleiben.


Möge der Herr euch segnen!

Liebe Grüße
Pastor Marco Fischer und der gesamte Gemeinderat

Weiteres auf einen Blick

Jahreslosung 2020:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

(Markus 9,24)

Monatsspruch April 2020:

Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.

(1. Korinther 15,42)

Bild von Kristin Hartmannsberger

Kontakt
 

Evangelische Freikirche Gemeinde Gottes Beethovenstr. 2–4

58509 Lüdenscheid

02351/60996

gemeindebuero@gegolued.de

 

 

 

© 2018 Evangelische Freikirche Gemeinde Gottes Lüdenscheid                                                                                                     Datenschutzerklärung         Impressum